Offene Stellen
Berufsbeschreibung
Berufsbeschreibung

Das Berufsbild des Orthopädietechnikers und Bandagisten

Berufsbezeichnung

In der Regel wird die Berufsbezeichnung Orthopädiemechaniker/Bandagist mit Orthopädietechniker gleichgesetzt. Die Handwerksberufe Orthopädiemechaniker und Bandagist sind am 9. Dezember 1991 zu einem Handwerksberuf zusammengefasst worden. Seit dem 1. April 1998 trägt das Gewerbe die Bezeichnung "Orthopädietechniker".

Ausbildung

Die Lehrzeit beträgt dreieinhalb Jahre. Die Berechtigung zu einer selbstständigen Tätigkeit und die Lehrbefähigung in diesem Beruf kann man nach mindestens dreijähriger Berufspraxis durch die Meisterprüfung erlangen.




Betätigungsfeld in der Orthopädietechnik

Die Orthopädietechniker sind eine Berufsgruppe innerhalb der Berufsgruppe der Medizin-Techniker, die nach ärztlicher Verordnung am Patienten zur konservativen Behandlung von Fehlstellungen oder Schäden am Haltungs- und Bewegungsapparat, vorwiegend in Handarbeit, technische Hilfsmittel in Form von Prothesen oder Orthesen individuell nach Maß herstellen. Die Lehre beinhaltet deshalb auch eine spezielle Mechaniker-Ausbildung.
Die verwendeten Materialien reichen von Gips über Stoffe und Leder, bis hin zu Hightech-Materialien, wie Titan und Carbon.
Im Rahmen der Ausbildung werden gute Kenntnisse der Anatomie und Krankheitslehre vermittelt, die später wesentliche Voraussetzungen für die Ausübung dieses Berufs darstellen. Da wir auch direkt am Körper unserer Kunden und Patienten arbeiten, sollte man keine Berührungsängste haben.
Das Ziel der Arbeit des Orthopädietechnikers ist es, eine optimale individuelle Versorgung zu erreichen, die sich der normalen physiologischen und anatomischen Funktionsweise anzunähern versucht und damit die weitgehende Rehabilitation des Patienten ermöglicht.

Bandagistentechnik

Aufgabe der Bandagistentechniker ist die Korrektur von Fehlstellungen bzw. Fehlformationen an Fuß, Hand und Wirbelsäule mit Hilfe von eigens dafür gefertigten Schuheinlagen, Schienen, Bandagen, sowie Miedern und Stützkorsetten.
Der Bandagist und Orthopädietechniker arbeitet sehr eng mit Spitälern, Rehabilitations-Kliniken, Tagesheimstätten, Pflegeheimen, niedergelassenen Ärzten und Physiotherapeuten zusammen um aktuelle Anforderungen in der Krankenversorgung laufend in die eigene Arbeit einfließen lassen zu können.

   Home   Impressum  Orthopädietechnik Helnwein Bandagist - office@helnwein.at - Tel 02622.22710.31